SpraySpy Lab-Line

SpraySpy® Lab Line

Die SpraySpy® Lab Line ist eine speziell für die Anforderungen von Forschern und Entwicklern entwickelte Produktgruppe von Messgeräten. Sie erfassen ortsaufgelöst Einzeltropfenereignisse, die sie standardgemäß in Form von Histogrammen und Standardkenngrößen wiedergeben. Zusätzlich werden die Messergebnisse gespeichert und können individuell ausgewertet werden.

In der SpraySpy®-Technologie kommen mehrere patentierte Innovationen zur Anwendung – mit dem Ergebnis, dass es sich um eine einfach anzuwendende und verlässliche Erweiterung der Tropfenmesstechnik handelt.

 

SpraySpy® Fakten: 

  • Simultane Messung der Geschwindigkeit und Größe von Tropfen
  • Bestimmung des Tropfenimpulses und des Volumenstroms
  • Messung und getrennte Auswertung transparenter und nicht transparenter Tropfen
  • Messung des Detektionszeitpunktes einzelner Tropfen
  • Inline Messung und Überwachung der Spray-Qualität im laufenden Produktionsprozess
  • Justagefreier Betrieb und einfache Handhabung
  • Messung in explosiven Atmosphären (ATEX) und bei Hochspannungsbetrieb möglich

SpraySpy® Messbereich:

  • Partikel- / Tropfengrößen:    > 1 µm
  • Geschwindigkeit:                  < 100 m/s

 

Weitere Informationen:

Link zur Produktbroschüre

Qualitätskontrolle von einem Hochrotationszerstäuber:

Qualitätskontrolle der Spray-Parameter: SpraySpy® kontrolliert die Drehzahl an der Glocke durch die Messung der Tropfengrößen und -geschwindigkeiten. Auch sehr kleine Abweichungen vom Sollwert werden identifiziert.

Messung eines pneumatischen Sprays (Automobillack)

Airless Pneumatic Paint Spray measurement

 

Video einer SpraySpy®-Messung der Tropfengröße und -geschwindigkeit im Spray einer pneumatischen Pistole .

 

Das Funktionsprinzip der SpraySpy® Technologie:

Video Im Rahmen der D.F.O Vortragsreihe anlässlich der Paint-Expo 2014 erläutert Prof. Tropea (TU Darmstadt) das Funktionsprinzip der SpraySpy®-Technologie.

Der SpraySpy® YouTube-Channel: