SpraySpy ProcessLine

Die SpraySpy® ProcessLine

Die Sensorsysteme der SpraySpy® ProcessLine sind für die Inline-Qualitätskontrolle von industriellen Beschichtungsprozessen konzipiert und damit einzigartig in ihrer Art. Sie überwachen die Qualität des Beschichtungsprozesses, durch die Messung verschiedener Spray-Parameter, wie z.B. der Tropfengröße, -geschwindigkeit, Volumenstrom und Sprühwinkel. Diese Daten werden genutzt, um mittels patentierter SprayKI®-Algorithmen automatisiert Anomalien im Spray zu detektieren und auf Wunsch zu Steuern.

 

 

 

 

 

 

Durch die Überwachung der Spray-Qualität mit der SpraySpy® ProcessLine können bis zu 60% der häufigsten Lackierfehler in Echtzeit detektiert werden (basierend auf der Trendbarometer Erhebung von „besser lackieren“ – Ausgabe 03/2019).

Die Sensorsysteme lassen sich inline in Produktionsanlagen integrieren, sodass eine vollautomatische Überwachung der Produktion rund um die Uhr sichergestellt ist. Die eingebaute SprayKI® wertet mit Künstlicher Intelligenz (KI) die gewonnenen Daten in Echtzeit aus, und der Prozess kann – noch während der Beschichtung – als i.O. oder n.i.O. klassifiziert werden.

Durch die Speicherung der Daten in einer lokalen Datenbank oder einer Cloud wird die Qualitätskontrolle dokumentiert. Zusätzlich können diese Daten analysiert und mittels KI weiter verarbeitet werden – zum Beispiel für „smart maintenance“, „digital coating“ sowie Regelkreis Anwendungen.

In der SpraySpy®Technologie kommen mehrere patentierte Innovationen zur Anwendung, mit dem Ergebnis, dass es sich um eine einfach anzuwendende und verlässliche Erweiterung der Qualitätskontrolle und Prozessautomation handelt.

Egal ob Retrofit oder Greenfield , selbstverständlich helfen wir gerne bei der Integration oder übernehmen dies vollständig, zusammen mit unseren Partnern.

 

Eine unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

 

SpraySpy® Demonstration Video:

 

Fakten zu SpraySpy®:

  • Überwachung der Spray-Qualität durch die Kontrolle verschiedener Spray-Parameter z.B.:
    • Tropfengröße,
    • Tropfengeschwindigkeit,
    • Volumenstrom im Spray,
    • Sprühwinkel
  • Detektion von Sprayanomalien >2%
  • Essentieller Baustein für den „digitalen paint shop“ und für Industrie 4.0 in der Lackieranlage
  • Innovative SprayKI® Software Technologie auf Basis von Künstlicher Intelligenz
  • Inline-Messung und Überwachung der Spray-Qualität im laufenden Produktionsprozess
  • Messung in explosiven Atmosphären (ATEX)
  • IP 67 Messsonde
  • Digitalisierung des Beschichtungsvorganges
  • Echtzeit Detektion von bis zu 60% der häufigsten Lackierfehler

 

So sparen Sie mit SpraySpy®:

  • Durch die eindeutige Vorhersage von Materialverschleiß und Verunreinigung der Düse werden die Wartungsarbeiten optimiert. Die Reinigung oder der Wechsel von Verschleißteilen findet somit erst direkt vor dem Ausfall statt, dies senkt die Service-Zeiten und -Kosten.

  • Durch die Echtzeit und inline Kontrolle des Sprühstrahls kann der Volumenfluss und damit der Flächenauftrag (Schichtdicke) Überwacht werden. Somit kann zum Beispiel bei der Beschichtung eines Brandschutzlackes eine minimale Schichtdicke auf dem Bauteil sichergestellt werden und dies bereits während der Beschichtung. In der Folge kann die Kontrolle der Schichtdicke auf dem Bauteil entfallen, dies spart Zeit und Hardware. 

  • Die verlässliche Vorhersage von i.O oder n.i.O. von Beschichtungsvorgängen – bereits während der Beschichtung – erlaubt es fehlerhafte Beschichtungen noch vor der Weiterverarbeitung aus zu sortieren. Zusätzlich kann in Echtzeit reagiert und der Fehler behoben werden, noch bevor er sich reproduziert.

  • Durch die Integration des SpraySpy® in die Anlage können die Anlagen-Betriebsparameter mit Fehlerbildern korreliert und einem Sprühbild zugeordnet werden. Dies erlaubt es im Fehlerfall, bereits während der Beschichtung ein Fehlerbild vorherzusagen und in Echtzeit gegenzusteuern (Regelkreis).

 

Weitere Informationen:

Link zur Produktbroschüre

Share